• Wir sind real.

    ÜBERZEUGEN SIE SICH

  • Konzepte

    FÜR SHK-BETRIEBE

  • Zündende Ideen

    FÜR SHK-BETRIEBE

  • Werden Sie zum Leuchtturm

    IN IHRER REGION

  • Packen wir es an!

    JETZT SOFORT

   EXKLUSIV FÜR SHK-BETRIEBE                     

Es war einmal...

Im Jahr 1998 wurde das erste Mal über die Fachzeitschrift SI der deutsche Marketingpreis für SHK-Betriebe, respektive SHK Handwerksmeister, vergeben. Der SHK-Handwerksmeister, Jens Drebenstedt, hatte sich damals entschieden, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Es war für ihn eine große Überraschung, dass er in die engere Auswahl kam und noch größer war die Überraschung, als er dann im März 1998 auf der SHK-Messe in Essen als erster SHK-Handwerker den Marketingpreis überreicht bekam.


Bis dahin war Jens Drebenstedt ein nicht ganz unerfolgreicher Unternehmer in Magdeburg mit rund 90 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 25 Mio. DM. Auf der Heimfahrt von Essen nach Magdeburg überlegte er, wie man dieses erfolgreiche Know-how in den Bereichen Organisation, Mitarbeiterführung, Marketing, Werbung und Verkaufen auch an andere Kollegen weitergeben kann. Aus dieser Zugfahrt entstand die Idee, die erste Kundenbegeisterungsagentur, die alles aus einer Hand bietet, zu gründen. Und zwei Jahre später - im Mai 2000 - war es dann soweit. Das Familienunternehmen, DAS ERSTE EINHORN, wurde ins Leben gerufen. Von Jahr zu Jahr merken wir, dass die Nachfrage nach unseren Dienstleistungen größer und stärker wird. 

Wir über uns

Wir, Kathleen, Susanne, Maria, Doris, Patrick und Jens sind das erste, das beste, das erfolgreichste, das zukunftsorientierteste EINHORN in Deutschland. Lernen Sie uns näher kennen!

Unsere Leistungen

Erleben Sie alles aus einer Hand speziell auf die Bedürfnisse der Handwerker abgestimmt: Der Unternehmer - das Unternehmen - die Ziele - die Zeit - die Leistungspalette - die Mitarbeiter - das Marketing - die Werbung und die Motivationsberatung. Das können wir!

Referenzen

Wir können Ihnen über das, was wir schon gemacht haben, viel erzählen. Aber die Erfahrung zeigt, das eine Referenz mehr sagt als 1.000 Worte. Daher haben wir hier eine Auswahl von Arbeiten zusammengestellt, die wir für unsere Kunden erarbeitet haben. Überzeugen Sie sich selbst!

Branchenkompetenz für SHK-Betriebe komplett aus einer Hand

Analyse + Digitaler Verkauf Heizung & Bad

Marketing & Werbung

Betriebsorganisation

Mitarbeiterbindung und -findung

Social Media

(Facebook, Instagram, TikTok...)

Website & Youtube

Zukunftsforschung

(Prof. Dr. Braungart, Prof. Dr. Opaschowski)

Video-Produktion

Gesundheit & Fitness

(Prof. Dr. Spitz & Dr. Spitzbart) 

Steuer-Gestaltung

(Akademie für steuerliche Intelligenz) 

Fachkräftemangel in der SHK-Branche? Real oder doch nur ein Märchen?

Woran liegt es, dass man keine geeigneten Mitarbeiter mehr findet?

Wir zeigen Ihnen, ob der Fachkräftemangel Mythos oder Wahrheit ist oder ob es einfach nur an fehlenden Ideen scheitert. Wir haben hierzu ein Seminar entwickelt, dass sich speziell an SHK-Betriebe richtet. Das Seminar basiert auf Erfahrungen & Analysen, die wir in über 23 Jahren in 637 SHK-Unternehmen mit 7.846 SHK-Mitarbeitern, durch die Durchführung des Mitarbeiterseminar "Das Märchen vom glücklichen Mitarbeiter", erhalten konnten. 

Hier wurden die Mitarbeiter über ihre persönliche Meinung über das Unternehmen, über ihre Tätigkeiten im Unternehmen, ihren Vorgesetzten und Mitarbeitern mit 58 Fragen ausführlich befragt. Damit eine wahrheitsgemäße und wertfreie Beurteilung stattfinden konnte, wurde dieses Seminar immer ohne die Geschäftsführung, Inhaber und Familienmitglieder der GF der jeweiligen Firmen durchgeführt.

Anhand der Analyse der Daten aus dem Seminar konnten wir für die jeweiligen Unternehmen Profile erstellen, warum die Mitarbeiter hier arbeiten, warum sie glücklich oder unglücklich sind, wie sie die Vorgesetzten sehen, wie sie ihre eigene Tätigkeit beurteilen und wie sie ihr Umfeld einschätzen. 

So konnten wir genau das Denken und Handeln von SHK-Mitarbeitern analysieren. Warum das so wichtig ist? Weil man nur so genau weiß, wie man SHK-Mitarbeiter glücklich und zufrieden machen kann und somit langfristig an sein Unternehmen binden kann (was aus unserer Sicht, viel wichtiger ist als neue Mitarbeiter zu finden), aber auch um neue Mitarbeiter effektiv zu finden.

Mit diesem Know-how und Wissen bieten wir ein Seminar "Fachkräftemangel: Real oder doch nur ein Märchen" für SHK-Betriebe an. In unserem Seminar lernen Sie konkrete Maßnahmen zur Optimierung von Bindung und Motivation Ihrer Mitarbeiter sowie zur Steigerung Ihrer Attraktivität als Arbeitgeber kennen und profitieren vom gezielten Austausch mit einem SHK-Experten und SHK-Kollegen. Des Weiteren zeigen wir Ihnen, wie Sie zum 1+ARBEITGEBER in Ihrer Region werden und somit Fachkräfte noch besser ansprechen können, so wie die Firma Friedhelm Woortmann aus Westoverledingen.

Beispiel: Fa. Woortmann aus Westoverledingen


Jetzt die neue Förderung nutzen!

Bis zu 14.400,- € Förderung

Für alle KMU (Sanitär, Heizung & Klima-Betriebe) gibt es eine neue Förderung vom Bundesministerium für Arbeit & Soziales, um z. B. das Thema Mitarbeiterbindung & Mitarbeiterfindung effizient umzusetzen. Mit dieser Förderung können KMU eine Förderung von bis zu 14.400,- € erhalten (davon muss 20 % als Eigenanteil geleistet werden). Bis dato gab es die Bafa-Förderung und das waren nur 3.000,- € Förderung (Eigenanteil lag bei 50 %). Jeder SHK-Betrieb sollte diese Förderung jetzt nutzen.Wir sind für diese neue Förderung bei INQA-Coaching für die SHK-Branche zertifiziert.


Kontaktieren Sie uns, gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für ein Mitarbeiterbindungs- und -findungskonzept.

Was sagen Kunden über uns

Wagner GmbH / Bad Nouvelle

Hallo Michael, anbei sende ich Dir unser Feedback zu unsrem Meeting am Dienstag mit Jens.

Es war wirklich toll und richtig, richtig erfolgreich! Das Team ist so unfassbar motiviert und wirklich alle haben richtig Lust durchzustarten. Ich freue mich sehr darüber! Auch mein Montag mit Jens war wieder richtig gut. Ich lerne dadurch sehr viel und kann über mich hinaus wachsen. Ich bin sehr froh mit unserem Einhorn und bei dir möchte ich mich für Dein Vertrauen bedanken!

Ich weiß, dass solche Veränderung alles andere als einfach sind, auch wenn sie notwendig sind.Wir starten jetzt richtig durch und werden 2022 und die darauffolgenden Jahre Bad Nouvelle zum Leuchtturm unserer Region machen.

Liebe Grüße, bis morgen Anna

Manghofer GmbH

Unsere Zusammenarbeit endet leider mit diesem Jahr. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals persönlich ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Sie haben unsere Wünsche immer sofort und nach unseren Vorstellungen und zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt...

C. Manghofer

Albert Bayer GmbH

Wir sind also sozusagen die "Nr. 1" geworden, nicht nur in Johannesberg, Aschaffenburg und Umgebung sondern auch in drei Bundesländern. Damit dürfen auch Sie stolz sein, denn auch durch Ihre Schulungen und Maßnahmen, die wir übrigens heute noch befolgen, wurde dieser Erfolg möglich. Jedenfalls sind Ihre Vorhersagen eingetroffen, die Anfragen sind kaum zu bewältigen und viele Badkunden sind inzwischen auch zu Heizungs- bzw. Stammkunden geworden...

M.Bayer

Fa. Lothar Kirschke

Ich möchte mich auf diesem Weg für die sehr gute Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen bedanken. Ihre beiden Berater, Frau Maria Tippelt und Herr Tino Gensch, haben in den Bereichen Betriebsorganisation, Marketing und Vertrieb so viele positive Dinge bewirkt das mein Unternehmen immer einen Auftragsvorlauf von 3 - 4 Monaten hat...

Lothar Kirschke

A+A Czylwick

Uns geht es im Moment richtig klasse, die Umstellung hat komplett funktioniert, der Druck ist entsprechend überschaubar geworden und dadurch die Ergebnisse inzwischen richtig richtig toll. Also an dieser Stelle noch einmal die Gewissheit, unsere Zusammenarbeit hat gepasst...

Andreas Czylwick

Kirchhoff

Sie haben alle Lehrgänge die ich besucht habe in den Schatten gestellt, Ihr Versprechen einen interessanten und erfolgreichen Lehrgang abzuhalten, haben Sie zu 100 % erfüllt. Der gesamte Lehrgang war praktisch und theoretisch gestaltet mit anderen Worten es war ein lebendiger Lehrgang...

Klaus-Peter Kirchhoff