Referenzobjekt:: Firma Kirschke aus Rietz-Neuendorf

2007 kam der Unternehmer Lothar Kirschke auf uns zu, mit dem Ziel sein Erscheinungsbild verändern zu wollen, ein Energiestudio und Bäderstudio zu bauen und die Mitarbeitermotivation zu optimieren. Er wollte seinen Firmensitz erweitern und vergrößern. Eins seiner Hauptziele war es, mit erneuerbaren Energien und Kraftwärmekopplung die Nummer 1 im Landkreis Oder-Spree zu werden.

 

Wir haben als erstes mit dem Unternehmer zusammen die Ziele festgehalten und aufgeschrieben. Im Anschluss haben wir das Konzept vom glücklichen Mitarbeiter umgesetzt. Als nächstes entwarfen wir ein neues Erscheinungsbild und darauf abgestimmt die komplette Werbung (Fahrzeuge, Internet, Firmenprospekt ...). Der nächste Schritt war die Optimierung der kompletten Büroorganisation und die Einführung von ganz klaren und strukturierten Verkaufsleitfäden für alle Firmen-Bereiche.

 

Dann wurde das Energiestudio geplant und die Innenarchitektur der alten Büros wurde ebenfalls verändert. Innerhalb von 2 Jahren ist es Lothar Kirschke gelungen, der Marktführer im Landkreis Oder-Spree im Bereich erneuerbare Energien und Kraftwärmekopplung zu werden. Der Umsatz konnte von Jahr zu Jahr um 15 bis 20 Prozent gesteigert werden und die Betriebsergebnise liegen 10 Prozent über dem, was im Durchschnitt in Deutschland im SHK-Handwerk erwirtschaftet wird. Als Erläuterung können Sie sich gerne das Video auf Youtube von Lothar Kirschke anschauen.